Supervision

Supervision ist eine Beratungsform, die in beruflichen Angelegenheiten begleitend und unterstützend genutzt wird.
Unter Anleitung der Supervisorin werden Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben, reflektiert, geklärt und zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.
Prophylaktisch kann Supervision auch bei Problemen wie Burnout und Mobbing sinnvoll eingesetzt werden.

Supervision bietet Ihnen:
Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen, Projekt- und Fallbesprechungen Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten, Klären und Gestalten von Aufgaben/Aufträgen, Funktionen und Rollen, Begleitung bei Veränderungsprozessen und Hilfe in der Bewältigung neuer Herausforderungen

Supervision wird von mir angeboten:
als Einzelsupervision für Einzelpersonen
als Teamsupervision (Projektteams)
als Gruppensupervision für Personen mit gemeinsamen lerntechnischen bzw. beruflichen Hintergrund und als Coaching für Führungskräfte

Für Organisationen und Unternehmen entwickelte sich die Supervision zu einem wichtigen Instrument des Lernens und Entwickelns. Supervision bedeutet das Wissen im Unternehmen zu vergrößern und Beziehungsstrukturen innerhalb des Systems zu stärken.
Gerne unterstütze ich Sie und Ihr Team bei Ihren beruflichen Herausforderungen.

WAS ANDERE ÜBER MICH SAGEN

Isabella und mich verbindet eine langjährige Arbeit im Bereich der Organisationsberatung, der Projektleitung und somit der Arbeit FÜR und MIT Menschen. Sie hat mich und mein Team mit sehr viel Herzenswärme und Wertschätzung, mit Blick auf das Wesentliche, aber vor allem – mit sehr viel Klarheit und Bodenständigkeit begleitet. Die Kompetenz in ihrer Arbeit setzt sie mit einer solchen Leidenschaft um, dass sie es immer wieder schafft, Wege aus so mancher Einbahnstraße zu bauen! Ihre Arbeit ist geprägt durch Offenheit gebart mit Vertrauen – Ganzheitlichkeit vereint mit Behutsamkeit – Psychologie im Einklang mit Methodik.

Michaela MeierMSc Zweigstellenleitung – Ausbildungszentrum Graz, Jugend am Werk Steiermark GmbH

Supervision bei Isabella heißt: ankommen, sich wohlfühlen, aufgefangen werden, in Offenheit Themen zur Sprache bringen, ganzheitlich und achtsam hinschauen, wertschätzend dranbleiben, gemeinsam was Handfestes erarbeiten – ohne dabei Lachen, Freude und Leichtigkeit aus den Augen zu verlieren.

Team Projekt quik: /bfi SteiermarkMag. Eva Maria Kabas, Mag. Martina Reil, Astrid Gödl, Kurt Luttenberger, Gerald Kuhn

Von mal zu mal freuen wir uns auf die Supervisionen mit Isabella, da sie uns mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen, ihrer Herzlichkeit und ihrem Einfühlungsvermögen begleitet. Sie hilft uns, mit Humor und Leichtigkeit- hartnäckig an dem zu bleiben, was Klarheit bringt. Ihr liebevoller Blick zum ganzen Menschen erleichtert uns ein täglich wertschätzendes Miteinander.

Peter FlickerLebenshilfe Weiz, Projektleiter der Tagesstruktur;

Das Ergebnis der Arbeit mit Frau Isabella Jonke ist ein sehr wertvoller Baustein in der Gesamtentwicklung unserer Organisation.

Mag.ª Monika BrandlGeschäftsführerin LNW, Lebenshilfe Netzwerk GmbH

Wir werfen Ballast ab und gewinnen dadurch wieder an Höhe. Ein Satz, der mir sofort einfällt, wenn ich an Isabella Jonke denke, die ich im Rahmen meiner Tätigkeit bei Jugend am Werk kennen gelernt habe und mich und meine KollegInnen seit Jahren als Supervisorin begleitet. Die Zusammenarbeit mit Isabella ist bunt, reich an Wertschätzung und richtet den Blick stets auf das Wesentliche. Die Klarheit, als ein Ergebnis der Supervision, leitet uns immer wieder aus Sackgassen und ermutigt uns immer wieder neue Wege zu beschreiten. Die Wirksamkeit von Isabella ist vielseitig und wird von uns als großer Mehrwert wahrgenommen.

Mag.a Petra PöschlTeamleiterin Projekt BeTrain, Jugend am Werk Steiermark GmbH

Senden Sie mir eine Mail

7 + 1 = ?

© Copyright - Isabella Jonke